lippenstift-laenger-haltbar

Mit diesen Beauty-Hacks hält Lippenstift selbst die ganze Nacht!

Ob für einen perfekten, abgerundeten Alltagsstyle oder bei Abendveranstaltungen: der Lippenstift ist dabei genauso wenig wegzudenken wie die Wimperntusche. Ein scheinbar kleiner Lippenstift kann erstaunlich viel bewirken, so wertet er mit wenig Aufwand den ganzen Look in Sekundenschnelle gekonnt auf! Da glänzen nicht nur die Lippen wieder frisch, sondern du gleich mit ihnen! Dies ist wohl auch der Grund, warum die Auswahl der Farbnuancen es sogar mit dem bunten Nagellack-Chaos aufnehmen könnte.

Einen wirklich treuen Begleiter zu finden, der selbst essen, trinken oder auch küssen aushält, ist dagegen eine echte Herausforderung, um nicht zu sagen Lebensaufgabe. Aus genau diesem Grund verraten wir dir, wie dir der Lippenstift mit einigen einfachen Tricks den ganzen Tag, oder eben die ganze Nacht, treu bleibt!

1.   Lippenstift ist nicht gleich Lippenstift – die richtige Wahl

Matt oder Glanz – was hält?

Hier gibt es eine einfache und klare Antwort: matt – sorry Lipgloss! Gerade Lippenstifte sind für ihre intensive, matte Farbe und vergleichsweise lange Haltbarkeit bekannt. Lipgloss dagegen zaubert, wie der Name schon verrät, einen glamourösen Glanz auf die Lippen, hält dafür aber um einiges kürzer. Die Deckkraft des Lippenstifts wird vor allem durch viele Farbpigmente und bestimmte Wachse bei der Verarbeitung erzeugt. Diese Inhaltsstoffe sorgen gleichzeitig dafür, dass er länger auf den Lippen hält und als treuer Begleiter immer zur Stelle ist. Der schimmernde Effekt und das einfache Auftragen des Lipgloss wird hingegen vor allem durch weniger Farbpigmente erzeugt.

Aber die gute Nachricht: ganz auf den frischen Glanz vom Lipgloss musst du trotzdem nicht verzichten! Denn du kannst ihn genauso gut als Zusatz, ob in einer ähnlichen Farbe oder in transparent, nach dem Lippenstift auftragen. Außerdem enthält Lipgloss oft zusätzlich feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, die deine Lippen auch auf Dauer gesund aussehen und strahlen lassen.

Fester oder flüssiger Lippenstift?

Diese Antwort ist dann nicht mehr ganz so einfach. Flüssiger Lippenstift, oft auch Liquid Lipstick genannt, hat eine gelartige, dickere Textur und gilt wirklich als „kussecht“. Er wird praktisch wie nasse Farbe auf den Lippen aufgetragen und trocknet dort ein. Durch die hohe Anzahl an Farbpigmenten und eine andere Konsistenz sollen Liquid Lipsticks noch länger haltbar sein als die Klassiker. Und das, obwohl sie mit nur einer einfachen Schicht aufgetragen werden müssen. Nachteil dieser flüssigen Variante ist das oft gewöhnungsbedürftige Gefühl beim Tragen, da sich die Farbschicht ungewöhnlich dick und fest anfühlt. Außerdem ist diese Variante nicht sehr schonend für die Lippen, denn oft wirken Liquid Lipsticks stark austrocknend. Patzer solltest du beim Auftragen vermeiden, ansonsten werden auch sie dir vermutlich für einige Zeit treu bleiben. Es bleibt deine Entscheidung – was bevorzugst du?

2.   Die perfekte Basis für den bedeutenden Unterschied

Peel it off!

Du hast einen Lippenstift mit hoher Pigmentierung und trotzdem will er nicht so recht halten? Dann fehlt vermutlich die richtige Grundlage – aber keine Sorge, diese ist mit einem Peeling schnell geschaffen! Es sorgt dafür, dass abgestorbene Hauschüppchen fix von deinen Lippen entfernt werden. Um jedoch die empfindliche Lippenpartie zu schützen, gibt es extra Lippenpeelings mit feinen Peelingpartikeln. Darüber hinaus solltest du mit einem feuchtigkeitsspendenden Lip Balm dafür sorgen, dass die Lippen auch unter dem Lippenstift weich und geschmeidig bleiben.

Primer – für den Extra-Glow

Ein spezieller Primer bildet nicht nur eine perfekte Basis, sondern versorgt die empfindlichen Lippen gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Die Lippenstiftfarbe haftet so besser auf den Lippen und hat meistens sogar noch einen glänzenden Effekt, der die Lippen auf Anhieb voller wirken lässt.

Konturenstift – jetzt noch knalliger

Mittlerweile ist der typische Spruch, Konturenstifte würden die Lippen bloß austrocknen, längst überholt. Ähnlich wie Primer können sie daher perfekt als Grundierung benutzt werden. Darüber hinaus wird die Leuchtkraft des Lipsticks sogar noch verstärkt und es kann keine Farbe unschön über die Lippenränder laufen oder verwischen. Außerdem kannst du so gezielt deine Lippenkonturen betonen und gegebenenfalls optisch ein wenig größer tricksen.

3.   Profi-Trick: Pinsel

Ein Profi-Geheimtipp lautet: trag deinen Lipstick mit einem feinen Make-up-Pinsel auf! So kannst du präziser vorgehen und erreichst selbst das tiefste Lippenfältchen, um sie mit Farbe auszufüllen. Das dauert zwar ein wenig länger, aber dafür holst du das ganze Potenzial aus deinen Lippen heraus. Und das Praktische: du brauchst nicht einmal einen Lipliner, um die Form deiner Lippen ein wenig schöner zu mogeln!

4.   Puder als mattes Finish

Das kennen bestimmt viele: man möchte vorsichtig als letzten Schritt die überschüssige Farbe mit einem Kosmetiktuch abnehmen – und hat, sobald man sich versieht, mehr oder weniger die ganze Farbe wieder am Tuch hängen. Das mit der längeren Haltbarkeit war dann wohl nichts!

Alternativ eignet sich, um die Textur zu verstärken, auch eine dünne Schicht mit durchsichtigem Puder. Dies verstärkt zugleich den matten Effekt des Lippenstifts und ist damit mehr als nur Party-proof!

Dir fehlen noch einige Utensilien oder sogar der geeignete Lippenstift, um deine Lippen so richtig zum Leuchten zu bringen, ganz egal welcher Anlass? Dann bist du auf unserem Parfümerie-Becker-Onlineshop goldrichtig! Hier findest du einfach alles, was deine Lippen für den perfekten Glow brauchen!

Schau doch einfach mal rein!

 

Das könnte Sie auch interessieren

parfum richtig auftragen parfum richtig auftragen

Tipps für einen langanhaltenden Duft – So trägst du dein Parfum am besten auf!

Häufig ist unser Lieblingsparfum ein ständiger und treuer Begleiter. Es ist mit das Erste, was unser Gegenüber von uns wahrnimmt, es unterstreicht unsere eigene Persönlichkeit und fördert unser Selbstwertgefühl. Wir geben dir wertvolle Tipps, wie und wo du dein Lieblingsparfum am besten aufträgst!

Mehr lesen
mit-diesen-tipps-wirken-deine-augen-auf-anhieb-groesser-und-wacher mit-diesen-tipps-wirken-deine-augen-auf-anhieb-groesser-und-wacher

Mit diesen Tipps wirken deine Augen auf Anhieb größer und wacher!

Wer hat sich nicht schon mal schöne, große Augen gewünscht? Weit geöffnete, strahlende Augen sind wohl DAS Schönheitsideal; manche haben sie von Natur aus, andere müssen mit einigen Tricks eben ein wenig nachhelfen. Du gehörst zu der zweiten Sorte? Kein Problem! In diesem Blog erfährst du, wie du deine Augen gezielt und per Step-by-Step-Anleitung größer schminken und damit wacher wirken lassen kannst.

Mehr lesen