BB-, CC- und DD-Cream erklärt

Beauty-Alphabet: BB-, CC- und DD-Cream erklärt!

Cremes gibt es beinah für alles. Allerdings ist es in dem ganzen Begriffe-Wirrwarr manchmal gar nicht so einfach den Überblick zu behalten. Wo liegt zum Beispiel der Unterschied zwischen BB-, CC- und DD-Cream? Und welche Creme ist die richtige Wahl für deine Haut? Wir eilen zur Hilfe! In diesem Blog bringen wir etwas Licht ins Dunkel und klären auf über das Gewusel an Abkürzungen. 

BB-Cream – „Blemish Balm“

Fun-Fact: Die BB-Cream wurde von einer deutschen Hautärztin erfunden, bekam einige Zeit später in Korea wieder mehr Aufmerksamkeit und wurde dort weiterentwickelt. Die Blemish-Balm-Cream ist dabei eine Mischung aus Make-up und leichter Tagescreme. “Balm” steht hier besonders für die feuchtigkeitsspendende und pflegende Wirkung. Die getönte Tagescreme kann aufgrund ihres Pigmentanteils leichte Rötungen und Unebenheiten easy abdecken.
Der große Vorteil: Die Creme ist um einiges leichter als klassisches Make-up und erfreut sich daher besonders im Sommer an großer Beliebtheit. Und das Coolste: Mittlerweile haben viele dieser Cremes einen Lichtschutzfaktor, der die Haut, zumindest zu einem gewissen Grad, vor UV-Strahlung schützt. 
Grundsätzlich ist eine mattierende BB-Cream für alle Hauttypen geeignet. Bei trockener Haut sollte man allerdings berücksichtigen, dass schuppige Stellen nicht so gut versteckt werden können oder sich die Creme dort absetzt. 

CC-Cream – „Colour Correction“ 

Die CC-Cream ist ein Nachfolger der BB-Cream und hat einiges drauf. Sie wirkt dabei nicht nur pflegend und deckt Unreinheiten ab, sondern verspricht zusätzlich, das Hautbild bei langfristiger Anwendung zu verbessern.
Auch der “Colour”-Teil hat seine Berechtigung, denn hier kann es tatsächlich bunt werden! Die grüne Creme ist perfekt geeignet um das Hautbild zu korrigieren, indem unschöne Rötungen farblich neutralisiert werden. Sie eignet sich also auch super bei unreiner Haut, dann heißt es: adieu Akne!
Bei müder oder bleicher Haut solltest du dagegen eher zu einer gelben CC-Cream greifen. Durch die ausgefallene Farbe werden Blau- und Violetttöne neutralisiert. Klingt zuerst komisch, funktioniert aber wirklich, indem sich die Colour-Correction-Cream an den eigenen Hautton anpasst.

DD-Cream – „Dynamic Do-All“

Diese “Do-All”-Cream will es wirklich wissen, denn sie verspricht die Fähigkeiten einer BB- und CC-Cream. Aber das nicht genug, denn unser Alleskönner hat auch noch einen Anti-Aging-Effekt im Gepäck. Um es kurz zu fassen: Die DD-Cream spendet Feuchtigkeit, grundiert, schützt die Haut, lässt Unebenheiten verschwinden und minimiert Falten. All-in-one – nicht schlecht, oder?
Durch eine zum Teil etwas höhere Farbpigmentierung verschwinden durchs Alter entstandene Pigmentstörungen, wie Altersflecken, im Nu.
Aufgrund dieser und der Anti-Aging-Wirkung können vor allem Menschen mit (angehend) reifer Haut bei der DD-Cream zugreifen. 

Und, hast du das passende Multitalent für dich gefunden? Super! Um dein Creme-Sortiment aufzustocken, lohnt sich ein Blick in unseren Parfümerie-Becker-Onlineshop. Egal ob eine hochwertige BB-, CC- oder DD-Cream, hier wirst du bestimmt fündig – schau gerne einmal rein! 

ProduktbildSheer Tint Release Advanced Multi-Protection Anti-Oxidant Moisturizer SPF 15
Estée Lauder
Pflege

Sheer Tint Release Advanced Multi-Protection Anti-Oxidant Moisturizer SPF 15

statt20,40 € 16,95 € (30 ml)
Grundpreis:565,00 / 1 L
Zum Artikel
ProduktbildBB CREAM almond
ANNEMARIE BÖRLIND
GETÖNTE CREMES

BB CREAM almond


19,95 € (50 ml)
Grundpreis:399,00 / 1 L
Zum Artikel
ProduktbildSuperdefense CC Cream SPF 30
Clinique
Anti-Aging Pflege

Superdefense CC Cream SPF 30


33,50 € (40 ml)
Grundpreis:837,50 / 1 L
Zum Artikel
ProduktbildSports BB  SPF 50
Shiseido
Sonnen Make Up

Sports BB SPF 50


35,50 € (30 ml)
Grundpreis:1.183,30 / 1 L
Zum Artikel
ProduktbildSisleÿa L'Integral Anti-Âge Concentre Anti-Âge Mains
SISLEY
Anti-Aging

Sisleÿa L'Integral Anti-Âge Concentre Anti-Âge Mains


124,00 € (75 ml)
Grundpreis:1.653,30 / 1 L
Zum Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Peeling für ein besseres HautbildPeeling für ein besseres Hautbild

Pflege-Tipps: Peeling fördert ein gutes Hautbild

Viele Menschen haben Probleme mit unreiner und vergrauter Haut. Für sie ist das Peeling eine der Möglichkeiten, ihr Hautbild gezielt zu verbessern. Dabei werden Schmutzpartikel und abgestorbene Hautschüppchen abgetragen. So kann die gesamte Haut besser atmen. Außerdem sinkt das Risiko der Pickel- und Warzenbildung...

Mehr lesen

Alternative zur Naturkosmetik? – Im Trend: vegane Kosmetik

Klimaschutz und damit verbundene Nachhaltigkeit ist unverkennbar im Trend: Überall wird man mittlerweile mit Begriffen wie „zertifizierte Naturkosmetik“, „klimaneutral“, „recycelte Verpackung“ oder „ohne Konservierungsstoffe, Mikroplastik…“ nur so überschüttet. Ganz neu im Sortiment ist dabei der Ausdruck „vegan“, scheinbar als der König / die Königin (um gendermäßig korrekt zu bleiben) der Naturkosmetik.

Mehr lesen